Besuch aus Island

Vom 14. – 16.11.2017 besuchten Frau Svanlaug Aðalsteinsdóttir und Herr Arnar Guðmundssonvon unserer isländischen Partnerschule „Verkmenntaskóli Austurlands“ (VA) im Rahmen unseres Erasmus+-Projektes „Moving Harz 2017“ die drei Berufsbildenden Schulen des Landkreises Goslar. Wir sind sehr froh, dass wir die beiden isländischen Kollegen am Donnerstag, 16.11.2017, bei uns begrüßen durften.

Wir hoffen, dass jetzt der Weg bereitet ist, dass interessierte Schülerinnen und Schüler im Land von Feuer und Eis ein Auslands-Praktikum machen können.


„Zukunftsorientiert gemeinsam ausbilden!“

Unter diesem Motto stand der Besuch der Ausbilderinnen und Ausbilder aus dem Bereich Büromanagement

Zurzeit sind rund 90 Auszubildende aus vielen Betrieben unserer Region in der Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement und zum Kaufmann für Büromanagement. Bei einem Treffen mit den Ausbildungsbetrieben am 06.11.2017 wurden die neuen Entwicklungen in diesem Ausbildungsberuf diskutiert. Der Teamleiter Herr Weitemeier hatte dieses Treffen mit Herrn Vorberg organisiert.

Erörtert wurde das Angebot im Rahmen des Berufsschulbesuches der Auszubildenden eine Zusatzqualifikation für Industrie 4.0 anzubieten. Dabei würde eine Einführung in das ERP-System SAP ERP 6.0 EnhancementPackage 7 anhand von Fallsituationen in einer Modellfirma (Global Bike Inc.) erfolgen. Die Ausbilderinnen und Ausbilder waren an dieser Möglichkeit sehr interessiert.

(mehr …)


Ehrenpreis des Industrievereins Goslar von 1920 e. V.an Lea-Shirin Kluge

Lea-Shirin Kluge, die bereits am 21. September 2017 von der IHK Braunschweig für ihre sehr guten Leistungen in der Abschlussprüfung zur Industriekauffrau mit 115 weiteren Auszubildenden geehrt worden ist, hat nun erneut eine Auszeichnung erhalten.

Am Dienstag, den 07.11.2017, erhielt Lea-Shirin-Kluge für ihre exzellenten Leistungen den Ehrenpreis des Industrievereins Goslar von 1920 e.V. Er wird seit bereits 22 Jahren jährlich vergeben und ist mit 1.000,00 € dotiert.

Wir freuen uns sehr, dass unsere Schülerin der Berufsschule dieses Jahr diesen Ehrenpreis erhalten hat und wünschen ihr auch als unsere Schülerin in der Fachschule Betriebswirtschaft alles Gute und weiterhin viel Erfolg!


500 Jahre Reformation – Ausstellung von SchülerInnen der BBS1- Am Stadtgarten-

In der Woche des 31. Oktobers konnte man in der Aula der BBS1 -Am Stadtgarten- SchülerInnen beobachten, die fleißig ihre Ergebnisse aus dem Unterricht zu einer Ausstellung zusammenstellten.

Betritt man die Ausstellung, springt sofort  eine Fahne mit der Leitfrage der Weltausstellung Reformation in Wittenberg: „Verändern wir die Welt oder verändert die Welt uns?“ ins Auge. Im Oktober hatten zwei Klassen die Ausstellung in Wittenberg besucht und stellen nun ihre Eindrücke zu den dort gezeigten „Toren der Freiheit“, die zum Hinterfragen der aktuellen weltweiten Herausforderungen aufforderten, anhand von Plakaten vor. (mehr …)


Schüleraustausch: Jimena-Goslar 2017

Vom  14. bis zum 20. Oktober 2017 haben wir, neun Schüler der Spanischkurse des zwölften Jahrgangs, an einem Schüleraustausch mit Schülern aus der Stadt Jimena de la Frontera teilgenommen.

Wir wurden sehr freundlich von den Familien empfangen und haben uns auch bestens mit ihnen verstanden.  Nachdem wir am Sonntag Ausflüge in verschiedene größere Städte in Spanien mit den Familien gemacht haben, darunter Sevilla, Cádiz und Málaga, haben wir am Montag die spanische Schule kennengelernt. Dort sind uns diverse Unterschiede zwischen unserer und der Schule in Jimena aufgefallen. So unterscheiden sich beispielsweise die beiden Schulsysteme sehr voneinander, außerdem sind die Klassenräume um einiges kleiner. (mehr …)